Akademie_11: Wie du Umsätze in einem Rutsch mit dem richtigen Steuersatz buchst

Akademie_11: Wie du Umsätze in einem Rutsch mit dem richtigen Steuersatz buchst

So kannst du deine Umsätze schnell und einfach verbuchen!

Wenn deine Fahrschule nur 19%tige Umsätze macht, ist dieser Artikel für dich nicht relevant. Alle deine Umsätze werden auf das Konto 4400 oder 8400 gebucht.

Wenn du aber auch Umsätze mit anderen Steuersätzen machst oder Durchlaufende Posten hast, dann zeigt dir dieser Artikel eine zeitsparende Möglichkeit deine Umsätze zu verbuchen.

Denn alle Umsätze müssen in der Buchhaltung abhängig vom Steuersatz dem richtigen Umsatzsteuerkonto zugeordnet werden.
Und das ist nicht immer so leicht. Vielleicht handelt es sich um eine Anzahlung und es lässt sich noch gar kein Steuersatz zuordnen? Oder du hast einfach keine Lust in Fahrschulcockpit jedes Mal nachzugucken welche Leistungen mit welchem Steuersatz erbracht wurde? Fahrschulcockpit nimmt dir diese Last ab!

Du musst deine ganzen Umsätze einfach auf das 19 % Umsatzerlöse Konto buchen und kannst dann anhand einer Auswertung von Fahrschulcockpit in einem Rutsch alle 7 prozentigen Umsätze, 0 prozentigen Umsätze und durchlaufenden Posten umbuchen. So hast du eine genaue Zuordnung die sich eins zu eins am Verwaltungsprogramm orientiert und somit weniger fehleranfällig ist, als die manuelle Zuordnung durch dich oder deinen Steuerberater.

 Wenn du Check oder Hassle Free Nutzer bist, musst du nichts machen. Wir kümmern uns um die richtige Verbuchung deiner Umsätze!


So gehst du als Basic Nutzer vor: 

In Fahrschulcockpit findest du unter Berichte > Exporte das Feld „Rechnungsliste“

Wähle dort den Monat aus, für den du die Umsätze umbuchen möchtest. Wir empfehlen die Umbuchung einmal monatlich. Exportiere einzeln jeweils die EAR- und AZR-Liste als PDF für den Monat. Aus den Export-Dateien kannst du jetzt die relevanten Beträge ablesen um diese dann umzubuchen. In den Exporten findest du zuerst die Auflistung der Schüler mit dem Hauptsteuersatz 19% und darauf folgt die Liste der Schüler mit dem Hauptsteuersatz 0%


In dem gelb markierten Feld findest du die Information über den Hauptsteuersatz


Folgende Buchungssätze müssen vorgenommen werden:

  Summe der 7% Umsätze (Spalte brutto mit 7%) im EAR Export bei den 19% Schülern


o   Sollkonto: 4400/8400

o   Habenkonto: 4300/8300

o   Bezeichnung: Umbuchung Zahlungen mit 7% USt

-          Summe der 0% Umsätze (Spalte Betrag mit 0% UStG§4) im AZR Export

                         o   Sollkonto: 4400/8400

o   Habenkonto: 4110/8110

o   Bezeichnung: Umbuchung steuerfreie Zahlungen

           Summe der Durchlaufenden Posten (Spalte Betrag mit 0%) im EAR Export der 19% Schüler

                         o   Sollkonto: 4400/8400

o   Habenkonto: 1370/1590

o   Bezeichnung: Umbuchung durchlaufende Posten

         Summe der 7% Umsätze (Spalte brutto mit 7%) im EAR Export bei den 0% Schülern

                         o   Sollkonto: 4110/8110

o   Habenkonto: 4300/8300

o   Bezeichnung: Umbuchung Zahlungen mit 7% USt

       Summe der Durchlaufenden Posten (Spalte Betrag mit 0%) im EAR Export der 0% Schüler

                         o   Sollkonto: 4110/8110

o   Habenkonto: 1370/1590

                   o   Bezeichnung: Umbuchung durchlaufende Posten

 Summe der 0% Umsätze (Spalte Betrag mit 0% UStG§4) im EAR Export bei den 19% Schülern


o   Sollkonto: 4400/8400

o   Habenkonto: 4110/8110

                   o   Bezeichnung: Umbuchung steuerfreie Zahlungen

Summe der 19% Umsätze (Spalte brutto mit 19%) im EAR Export bei den 0% Schülern


o   Sollkonto: 4110/8110

o   Habenkonto: 4400/8400

                   o   Bezeichnung: Umbuchung Zahlungen mit 19% USt

Als Datum empfiehlt sich der letzte Tag des Monats zu nehmen. Verbuchst du zum Beispiel die Buchungssätze für Oktober, schreibst du den 31.10.2022 in das Feld Datum.

Wenn du Fibufix nutzt, kannst du die Buchungen unter dem Menüpunkt Erweitert erfassen. Was ist den einzelnen Feldern stehen muss habe ich oben beschrieben. Der Betrag ergibt sich aus der Summe der jeweiligen Spalte.

Wenn du diese Art der Verbuchung nicht nutzen möchtest, kannst du deine Umsätze auch einzeln verbuchen. Solltest du eine Auflistung brauchen, wie sich die LivePay Sammelgutschriften zusammensetzten, kannst du dich gerne an uns wenden.

Bei weiteren Fragen hierzu kannst du uns gerne per Ticketsystem schreiben!




     

             
      • Related Articles

      • Akademie_00: Warum es eine Fahrschulcockpit-Akademie gibt!

        Warum gibt es eigentlich eine Fahrschulcockpit-Akademie und wie kann ich davon profitieren? Software ist immer nur so gut, wie der Nutzer der davor sitzt. Das ist bitter, ist aber einfach so. Und natürlich setzen wir mit der einzigartigen ...
      • Die Fahrschulcockpit Live Akademie

        Kennst du das? Du sitzt gerade vor dem PC und der macht nicht das, was du von ihm willst. Schlimmer noch: Eine Programmfunktion, die sonst immer links oben war, ist plötzlich verschwunden. Und überhaupt, wie war das nochmal mit der Prüfungsplanung? ...
      • Akademie_06: Warum du eigene Produkte und Add-On's baust

        Warum du in Fahrschulcockpit deine eigenen Produkte bauen kannst! Wenn alle das Gleiche verkaufen, suchen Kunden automatisch nach dem Preis als Differenzierungsmerkmal! Übungsstunde, Grundbetrag, Überland-, Autobahn- und Nachtfahrt: In allen ...
      • Akademie_04: Warum die Prüfungsplanung eine Pause Taste braucht!

        Warum es in der Prüfungsplanung eine “Pause”-Taste gibt! Bei der Planung von Prüfungen stehst du mindesten zwischen zwei Fronten: Deine Prüforganisation stellt dir u.U. nicht die Plätze bereit, die du benötigst. Prüfungen sind Meilensteine für deinen ...
      • Wie weise ich einem Benutzer eine Rolle zu?

        Gehe im Menüpunkt "  Unternehmen in das Untermenü → Benutzer. Klicke auf den Benutzer, dem du eine Rolle zuweisen möchtest. Wähle in der Symbolleiste den "  Bearbeiten" Button aus. Gehe im Reiter "Stammdaten" zu dem Feld "Rolle". Weise aus der ...